Satteln auf Distanz

Pferdeausbildung

1. Analyse und Beratung

 

Fotos

Ich benötige Fotos

~ vom "nackten" Pferd von der Seite, von vorne, hinten und über den Rücken.

~ vom Pferd mit seinem aktuellen Sattel aber ohne Pad von der Seite und von vorne auf beiden Seiten, so dass man den Schulterwinkel einsehen kann.

~ vom Pferd wie es aktuell mit Pad gesattelt wird.

 

 

Fakten

Bitte schreiben sie mir, was sie für ein Sattel-Anliegen haben,  oder wo sie aktuell

 

ein Problem mit ihrem Sattel bemerken oder vermuten.

Jede weitere Information über Pferd und Reiter kann hilfreich sein, also gerne die Lage genauer schildern!

 

Beratung

Fotos und Fakten werden analysiert, ich gebe dann meine transparente und fachliche Einschätzung ab, gehe gerne auch auf Fragen ein. Wir besprechen, ob und wie die aktuelle Ausrüstung optimiert werden kann, oder ob es für den Pferderücken und Reiterpo sinnvoller und gesünder ist auf ein anderes Modell umzusteigen.

 

Bis zu diesem Punkt meiner Arbeit fallen noch keine Kosten an.

 

 

2. Sattelauswahl und passende Unterlage

 

Wollen sie einen Sattel auf ihrem Pferd probieren, mache ich gerne verschiedene Modell Vorschläge, ausgesucht nach der geeigneten Passform für das Pferd aber auch mit dem geeigneten Sitz für den Reiter.

Gegebenenfalls können im Vorfeld verschiedene Rohbäume zur Passformkontrolle zugesandt werden. Dies geschieht gegen Pfand und Vorkasse der Beratungsgebühr.

 

Ist bei Rücken Besonderheiten (Überbauung, Muskelatrophien, Rücken in der Regenerationsphase, matte Rücken etc.) eine orthopädisch ausgleichende Sattelunterlage notwendig, wird diese zum

 

entsprechenden Sattel und Pferd mittels eines modifizierbaren Pads vorgefertigt (Rangauhof-Sandwich Pad mit eingelegten orthopädischen Viscoschaum-Einlagen) und zur Probe mitgeliefert.

 

Für diesen Service werden €125,-- zzgl. entsprechendes Porto erhoben.

Pfand pro zugesandten Baum 100 €.

 

 

3. Analyse der optimierten Sattellösung/ Beratung

 

Sie probieren dann in Ruhe den ausgewählten Sattel inklusive des orthopädisch modifizierten Pads aus.

 

Um sich von der Genauigkeit der Passform zu vergewissern können sie mir gerne

 

wieder Fotos bzw Videos zu senden, die die Lage des Sattels auf dem Pferd erkennbar machen.

Wichtig dazu sind wieder Fotos des Sattels auf dem nackten Rücken ohne Sattelunterlage.

Per Foto/Video/Telefonat/e-mail mache ich dann gerne weitere Analysen und Beratungen, bis wir mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Sollte sich aber herausstellen, dass der Sattel nicht gut genug passt, dann schicken sie ihn einfach an mich zurück.

 

Es besteht dann die Möglichkeit einen Sattel auch nur leihweise zu behalten, der Tagessatz hierfür beträgt 2,50 €.

 

 

WICHTIG:

 

Bitte immer die korrekte Position des Sattels hinter dem Schulterblatt beachten, ein Sattel hat auf den rotierenden Schulterblättern nichts verloren!

Die Sandwich Pads vom Rangauhof müssen erst eingeritten werden, das heißt erst nach einigen Ritten wird der Filz im Inneren in Form kommen und passt sich dem Pferderücken an. Dann lassen sich diese Pads auch  leichter einkammern und entfalten ihre durchweg positive Wirkung für den Pferderücken.